eishockey.org
eishockey.org
LIVESCORE.in  

Melden Sie sich hier zum Eishockey.org Newsletter an und verpassen Sie nichts!

Newsletter abonnieren


Red Bull Audio Player
Unser Partner: KYOCERA
KYOCERA ist auch Premium-Partner des österreichischen Eishockeyverbandes.
Unser Partner: Sportfotos Wilhelm Valentin
Bildarchiv mit Fotos aus verschiedenen Sportarten.
EBEL - Icehockey NEWS | ENGLISH
News and Stories. Icehockey League EBEL.
Eishockey Magazin LIVE | Internet Radio
Aktuelle Spiele im Radio Kärnten Eishockeymagazin Live am PC anhören. Viel Spaß!
EBEL-Liveticker
Hier können Sie die aktuellen Spiele der Erste Bank Eishockey Liga via Liveticker verfolgen!

EISHOCKEY.ORG



WM: Daniel Welser gesperrt
Am Sonntagnachmittag hatte Daniel Welser gemeinsam mit Teamchef Viveiros wegen seiner Spieldauerdisziplinarstrafe gegen Finnland eine 30-minütige Anhörung vor dem Disziplinarkomitee des Internationalen Eishockeyverbandes. Am Abend kam dann die Gewissheit, dass der Stürmer für sein Foul an Gegenspieler Lasse Kukkonen für ein Spiel gesperrt wird.

 

Am vorletzten Turniertag der österreichischen Nationalmannschaft bei der diesjährigen IIHF Weltmeisterschaft in Finnlands Hauptstadt Helsinki nahm sich Teamchef Manny Viveiros Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen, auch wenn die Frage nach dem Klassenerhalt erst am Dienstagabend beantwortet werden könnte. Vor den letzten Partien dieser Titelkämpfe hat Österreich zwei Punkte und das gewonnene direkte Duell Vorsprung auf das letztplatzierte Lettland.

„Normal denkt man, dass fünf Punkte für den Klassenerhalt reichen sollten. In diesem Jahr war es in unserer Gruppe aber sehr eng, daher besteht leider noch immer die Möglichkeit, dass wir absteigen können. Wir haben bisher eine sehr gute WM gespielt, jetzt brauchen wir aber noch die Hilfe von Frankreich und Finnland“, meinte Viveiros, der hofft, dass Lettland keine drei Punkte mehr macht und vor dem eigenen letzten Spiel realistisch bleibt. „Titelverteidiger Russland ist natürlich das gleiche Kaliber wie am Samstag Finnland. Dennoch werden wir auch in diesem Spiel versuchen, dagegen zu halten. Wie die Franzosen gezeigt haben, sind die Russen nicht unverwundbar.“

Sechs Spiele in acht Tagen sind nicht spurlos an den Österreichern vorübergegangen. Einige Verletzungen haben sich eingeschlichen, so sind Kapitän Thomas Koch und Gerhard Unterluggauer für die abschließende Begegnung gegen den 26-fachen Weltmeister fraglich. Eine Umstellung nimmt Teamchef Viveiros zwischen den Pfosten vor. Nach sechs hervorragenden, aber auch anstrengenden Spielen überlässt Bernhard Starkbaum (361 Minuten und 90,65 Prozent gehaltener Schüsse) am Montag Rene Swette im Tor den Vortritt. „Es freut mich, dass ich die Chance erhalte. Gegen den aktuellen Weltmeister zu spielen, ist natürlich etwas Besonderes“, meint der Keeper vom österreichischen Rekordmeister. Am Sonntagnachmittag hatte Daniel Welser gemeinsam mit Teamchef Viveiros wegen seiner Spieldauerdisziplinarstrafe gegen Finnland eine 30-minütige Anhörung vor dem Disziplinarkomitee des Internationalen Eishockeyverbandes. Am Abend kam dann die Gewissheit, dass der Stürmer für sein Foul an Gegenspieler Lasse Kukkonen für ein Spiel gesperrt wird. Damit fehlt Welser am Montag gegen Russland. „Der internationale Verband sieht derartige Vergehen nicht gern und bestraft daher die Spieler. Ich habe schon nach der Anhörung damit gerechnet, dass Welser gesperrt wird“, meinte Viveiros.

Gegen Finnland feierte David Schuller ein besonderes Jubiläum. Der Stürmer stand zum 100. Mal für die österreichische Nationalmannschaft auf dem Eis. Im April 2002 zog der mittlerweile 32- Jährige zum ersten Mal das rot-weiß-rote Teamtrikot an und stürmte bei sechs Weltmeisterschaften für Österreich. „Diese Zahl ist schon beeindruckend. Da sieht man aber auch, wie lange man bereits dabei ist“, erklärte Schuller, der es bisher auf 25 Scorerpunkte für die heimische Auswahl brachte, nach seinem „100er“. Auf Rekordteamspieler Unterluggauer fehlen aber immer noch 139 Einsätze.

17:57 15.05.2013

RSS Feed anzeigen
Erste Bank Eishockey Liga News
Innsbruck feierte ersten Saisonsieg
Der HC TWK Innsbruck „Die Haie“ besiegte den HDD Telemach Olimpija Ljubljana zu Hause mit 4:2 und feierte damit den ersten Sieg 2013/14. Die Tiroler fixierten den Sieg aber erst mit zwei Treffern im Finish.
Weiterlesen
  VSV Revanche gegen Linz   Knappe KAC Niederlage in Graz   Vizemeister empfängt den Meister   Sieg für Salzburg über LULEÅ HOCKEY   KAC: Lundmark fällt länger aus   Black Wings Linz Erfolg über Straubing   Dolomitencup: Wolfsburg schlägt Innsbruck   mehr EBEL
VSV will dritten Sieg im dritten Spiel
Am Sonntag (ab 17:40 Uhr, live bei ServusTV) trifft der, nach zwei Spielen noch sieglose, EC-KAC auf Erzrivale EC VSV, der nach wie vor eine weiße Weste hat und Tabellenzweiter ist.
weiterlesen

News von den Nationalteams
Weltmeisterschaft: Österreich in der Division IA in Südkorea
Trotz der guten Leistungen bei der IIHF Weltmeisterschaft in Schweden und Finnland, bei der an diesem Wochenende die Medaillen vergeben werden, musste die österreichische Nationalmannschaft erneut den Gang in die Division IA antreten. Beim jährlichen Kongress des Internationalen Eishockeyverbandes (IIHF) wurden am Freitag in Stockholm die Weltmeisterschaften der diversen Klassen vergeben.
Weiterlesen
  Abstieg für Österreich in die Division IA   WM: Daniel Welser gesperrt   Weltmeisterschaft: Finnland eine Klasse stärker   WM-Sensation: Österreich besiegt Slowakei   mehr ÖEHV Nationalteams
ÖEHV-Teamspieler Michael Raffl in der NHL
Der 24-jährige Flügelstürmer aus Kärnten unterschrieb bei den Philadelphia Flyers.
weiterlesen

RSS Feed anzeigen
Dameneishockey WM
Vorgezogener DEBL-Auftakt
Dameneishockey/EWHL: mit dem Duell DEC Dragons Klagenfurt - EHV Sabres Wien II startet die DEBL am Sonntag ab 12.30 Uhr in die Saison 2013/14...
Weiterlesen
  Topstart für deutsche Teams   EWHL-Auftakt mit Supercup-Spielen   Hämäläinen neuer Damen-Teamchef in Österreich   mehr dameneishockey.org
Pantera Minsk steigt aus
Dameneishockey/EWHL: eine traurige Nachricht erreichte die Ligaverantwortlichen in dieser Woche - Titelverteidiger Pantera Minsk gibt es nicht mehr. Zu den Spielen des Wochenendes: im Supercup empfangen die Sabres Wien den ECDC Memmingen (Samstag, 19.25 Uhr), in der Liga trifft Salzburg am Samstag zuhause auf Bozen (11.30 Uhr), am Sonntag kommt es in Maribor zum Duell der beiden Liga-Neulinge Maribor und Neuberg (11.30 Uhr)...
weiterlesen

Erste Bank Young Stars League
EBYSL: Dechel trifft auf Ex-Team
Hochspannung verspricht das Duell der EHC Liwest Black Wings Linz gegen die Vienna Capitals Silver.
Weiterlesen
  EBYSL: Villach vor Auswärtsspiel gegen Jesenice   mehr EBYSL
EBYSL: Nächste schwierige Hürde für KAC
Der EC KAC hat nach dem Derby am Sonntag nun mit dem Spiel gegen Red Bull Salzburg/EK Zell die nächste schwierige Hürde zu meistern.
weiterlesen

RSS Feed anzeigen
Inter-National-Liga News
Timo Keppo neuer Headcoach in Lustenau
Der EHC Palaoro Lustenau hat mit der Verpflichtung von Timo Keppo und Niels Garbe wichtige Entscheidungen für die Zukunft des Klubs getroffen.
Weiterlesen
  Inter-National-League: Finalserie steht 1:1   mehr Inter-National-Liga
Lustenau: Knappe Niederlage im ersten Test
Der EHC Palaoro Lustenau schlägt sich bei der temporeichen 2:3 Auswärtsniederlage im ersten Spiel der Vorbereitung beachtlich gut, Julkunen trifft dabei zum ersten Mal für die Löwen.
weiterlesen

RED BULL SALUTE - EUROPEAN TROPHY
Färjestad BK komplettiert mit dem Halbfinalsieg gegen Tappara das rein schwedische Finale des Red Bulls Salute 2012
Pünktlich um 20.30 gab es den Anpfiff in der Slovnaft Arena in Bratislava. Die finnische Mannschaft Tappara spielte gegen Färjestad BK um den Einzug ins Red Bulls Salute Finale.
Weiterlesen
  Wien verpasst gegen Lulea den Finaleinzug   mehr Red Bulls Salute
Luleå Hockey gewinnt das Finalspiel des Red Bulls Salute
2275 Besucher fanden den Weg in die Bratislaver Slovnaft Arena zum Finale des Red Bulls Salute, bei dem Luleå Hockey auf Färjestad BK traf.
weiterlesen



www.pixelpoint.at www.eishockey.org