eishockey.org
eishockey.org
LIVESCORE.in  

Melden Sie sich hier zum Eishockey.org Newsletter an und verpassen Sie nichts!

Newsletter abonnieren


vhockey ... immer am Puck
Das Eishockey-Portal im Ländle.

RSS Feed anzeigen
INTER-NATIONAL-LIGA
14:33 26.08.2013
Lustenau: Knappe Niederlage im ersten Test

Der EHC Palaoro Lustenau schlägt sich bei der temporeichen 2:3 Auswärtsniederlage im ersten Spiel der Vorbereitung beachtlich gut, Julkunen trifft dabei zum ersten Mal für die Löwen.
mehr
 
17:54 10.04.2013
Timo Keppo neuer Headcoach in Lustenau

Der EHC Palaoro Lustenau hat mit der Verpflichtung von Timo Keppo und Niels Garbe wichtige Entscheidungen für die Zukunft des Klubs getroffen.
mehr
 
12:56 25.03.2013
Inter-National-League: Finalserie steht 1:1

Zwei Finalspiele in der „Best-of-Five“-Serie in der Inter-National-League an diesem Wochenende, Zwischenstand 1:1. Am Samstag gelang dem EHC-Bregenzerwald ein knapper 3:2-Erfolg nach Penaltyschießen bei HK Slavija Ljubljana, dem ersten Auswärtssieg in dieser Saison gegen die Slowenen, am Sonntag revanchierte sich Slavija mit einem deutlichen 4:1-Sieg.
mehr
 
13:51 25.03.2013
Inter-National-League: Kein Favorit auszumachen

Vor dem am Samstag beginnenden Finale der Inter-National-League (INL) ist kein eindeutiger Favorit auszumachen.
mehr
 
13:52 25.03.2013
Überraschung im Halbfinale

Mit einer kleinen Überraschung endete das Halbfinale in der Inter-National-League (INL). EHC-Bregenzerwald setzte sich im entscheidenden fünften Spiel beim EK Zell am See mit 2:1 nach Verlängerung durch und steht im Endspiel gegen HK Slavija Ljubljana.
mehr
 
12:32 04.03.2013
Feldkirch siegt in Zell

Nach dem Derbysieg der erst in der Verlängerung sichergestellt wurde, war die VEU nach nicht einmal 24h Pause wieder im Einsatz. Zum letzten Mal im Grunddurchgang und wie sich später herausstellte leider auch zum letzten Mal in dieser Saison.
mehr
 
14:23 25.03.2013
Inter-National-League: Weichen für 2013/14 gestellt

In Salzburg trafen sich am Freitag im Rahmen einer Sitzung alle aktuellen und mögliche zukünftige Teilnehmer der Inter-National-League. Auf dem Programm standen zunächst noch die offenen Punkte für die restliche Saison 2012/13, in der bis zum letzten Spieltag noch um die Play-off-Plätze gekämpft wird und deren Halbfinalspiele (Best of Five) am 9. März 2013 beginnen.
mehr
 
10:53 18.02.2013
Trotz Sieg ist für Lustenau alles vorbei

Der EHC Palaoro Lustenau schießt die Wälder mit 6:1 aus der Halle, dennoch ist, nach der Niederlage von Zell am See gegen Krain, das Play-off nicht mehr erreichbar.
mehr
 
12:03 15.02.2013
Tabellenführer Zell zu Gast in Feldkirch

Der Tabellenführer aus Zell am See ist am Samstag zu Gast in Feldkirch. Die Eisbären zeigten ihre Stärke am Aschermittwoch, als im Heimspiel der EHC Palaoro Lustenau mit 6:1 überfahren wurde. Mit einem Schuss Verhältnis  von 41 zu 22 waren dabei die Rollen klar verteilt.
mehr
 
16:15 11.02.2013
Lustenau verschenkt Sieg

Der EHC Palaoro Lustenau verschenkt nach starkem Beginn das Spiel an die frastanzer VEU Feldkirch. Nach klarer Überlegenheit im ersten Drittel verliert Lustenau nach dem Ausgleichtreffer den Faden, findet nicht mehr ins Spiel zurück und unterliegt am Ende klar mit 1:4.
mehr


Lustenau verschenkt Sieg
Der EHC Palaoro Lustenau verschenkt nach starkem Beginn das Spiel an die frastanzer VEU Feldkirch. Nach klarer Überlegenheit im ersten Drittel verliert Lustenau nach dem Ausgleichtreffer den Faden, findet nicht mehr ins Spiel zurück und unterliegt am Ende klar mit 1:4.Von Beginn an setzte der EHC die VEU unter Druck. Kam zu zahlreichen Möglichkeiten und stellte durch Julian Grafschafter bereits in der 6. Minute auf 1:0. Kurz drauf hatte der Torschütze bereits das 2:0 auf der Schaufel, verpasste jedoch das leere Tor. In der Folge wurde Chance um Chance vergeben und die VEU kam zum mehr als glücklichen Ausgleich durch Alex Kim (17.).

Doch was dann geschah war unglaublich. Eigentlich hätte der EHC mit zwei oder drei Toren Vorsprung führen müssen, doch stattdessen gaben die Löwen das Spiel völlig aus der Hand. Roman Scheiber (26.) brachte die Gäste dann verdient im Powerplay in Führung.

Im Schlussabschnitt versuchten die Hausherren nochmal den Ausgleich zu erzwingen, doch die vielen Tormöglichkeiten blieben allesamt ungenutzt. Stattdessen traf Stefan Wiedmaier (58.) kurz vor Schluss ins Herz der Löwen und stellte auf 1:3. Den Schlusspunkt setzte dann Jure Dolinsek (59.), der das verwaiste Tor der Löwen zum 1:4 Endstand traf.

Fazit: Der EHC war die erste Viertelstunde völlig überlegen und hätte gut und gerne mit 3:0 führen müssen. Ab dem glücklichen 1:1 war das Team von Kari Rauhanen jedoch wie ausgewechselt und fand nicht mehr ins Spiel zurück. – Im Kampf um das Playoff setzt sich der EHC mit dieser unnötigen Niederlage noch mehr unter Druck und muss nun die restlichen vier Spiele gewinnen.

Inter-National-Liga, Runde 26
EHC Palaoro Lustenau – frastanzer VEU Feldkirch 1:4 (1:1 / 0:1 / 0:2)
Samstag, 9. Februar, 19:30 Uhr, Rheinhalle Lustenau
Tore: 1:0 Grafschafter (6.), 1:1 Alex Kim (17.), 1:2 Scheiber (26./PP1), 1:3 Wiedmaier (58.), Dolinsek (59./EN)


16:15 11.02.2013



www.pixelpoint.at www.eishockey.org